Advertisement
Advertisement
Advertisement
Südtiroler Vernatsch Cup 2016

Zum 13. Mail wurde am 9. und 10. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2015.

 

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, Designhotels von internationalem Format, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wählte eine internationale Jury bestehend Fachjournalisten aus Italien und Deutschland bestehend aus Steffen Maus (Weinwelten, D), Kilian Krauth (Heilbronner Stimme, D), Rainer Schäfer (Die Zeit Online, D), Ralf Kaiser (Weinkaiser, D), Luzia Schrampf (Der Standard, A), Gianpaolo Giacomelli (Winesurf, I), Giampaolo Gravina (Freelance, I), Giorgio Melandri (Gambero Rosso, I), Luca d‘Attoma (Önologe, I), Jörg Ganßer, Weinhandlung Törggelen, München, D), ;Margot Hintner (Restaurant  Zur Rose, Eppan, I), Lisi Pföstl, (passion-suedtirol I), Angelo Carrillo (Alto Adige, I) aus 89 Weinen die „Vernatsch des Jahres“.

Je nach Anbaugebiet tragen die Südtiroler-Vernatschweine verschiedene Ausprägungen. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, wurden die Weine nach Gebieten getrennt verkostet und bewertet. In der Kategorie „der andere Vernatsch“ hingegen wurden Weine aus älteren Jahrgängen und solche, die nicht in das übliche Schema passen, gereiht.

 

Als „Vernatsch des Jahres 2016“ wurden prämiert:

in der Kategorie Kalterersee

  • Südtirol Kalterersee classico superiore Greifenberg 2015 – Kellerei Kaltern
  • Südtirol Kalterersee Auslese klassisch 2015 – Kellerei Kurtatsch

Kategorie Südtiroler Vernatsch und Südtiroler Grauvernatsch

  • Südtiroler Vernatsch  Hexenbichler 2015 – Kellerei Tramin
  • Südtiroler Vernatsch Mediaevum 2015 - Gumphof

Kategorie Meraner und Vinschgauer Vernatsch

  • Südtirol Meraner Hügel 2015 – Pardellerhof-Montin

Kategorie St. Magdalener

  • Südtirol St. Magdalener klassisch Schutzsiegel 2015 – Kellerei Bozen
  • Südtirol St. Magdalener klassisch 2015 – Franz Gojer, Glögglhof
  • Südtirol St. Magdalener klassisch Pfannenstielhof 2015 – Johannes Pfeifer, Pfannenstielhof

Kategorie „Der andere Vernatsch“

  • Südtiroler Vernatsch Passion 2014 – Kellerei St. Pauls

 

Da Vernatsch aber nicht nur eine Sache von Fachleuten ist, sondern auch unmittelbares Trinkvergnügen bereiten soll, bestimmte eine eigene Verkostungskommission aus privaten Weingenießern aus den Siegerweinen ihren Favoriten. Nach eingehender Verkostung wurde der

  • Südtirol St. Magdalener klassisch Schutzsiegel 2015 – Kellerei Bozen

zum Publikumsliebling des Vernatsch Cup 2016 gewählt.

 

Die Auszeichnung „Vernatsch-Botschafter“ ging dieses Mal nach Bayern. Damit werden Personen oder Einrichtungen prämiert, die sich außerhalb Südtirols besonders um den Vernatsch verdient gemacht haben. Die Auszeichnung „Vernatsch Botschafter 2016“ ging an Jörg Ganßer von der Weinhandlung Törggelen in München, für seinen vorbildlichen Einsatz für den Vernatsch.

 

Zur abschließenden Vernatsch Gala 2016 servierte Küchenchef Matteo Contiero Köstlichkeiten aus der Küche des vigilus mountain resort. „Der Vernatsch ist ein traditioneller Wein, der heute wieder sehr modern ist. Er gefällt durch seine Leichtigkeit und Frucht,“ betont Othmar Kiem, Weinfachjournalist und Organisator des Vernatsch-Cups. „Der große Andrang zur Vernatsch-Gala zeigt, dass der Vernatsch bei den Weingenießern wieder hoch im Kurs steht.“

  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können


Zum Wohl mit Vernatsch!

Vernatschweine online einkaufen bei PUR Südtirol.
 

Bild 1 Bild 2
  
Bildtext Vernatsch -3: vlnr: Günther Hölzl (pur südtirol – Organisation), Othmar Kiem (Wineline International, Organisation), Erwin Eccli (Pardellerhof-Montin), Willi Stürz (Kellerei Tramin), Stefan Filippi (Kellerei Bozen), Leopold Kager (Kellerei St. Pauls), Othmar Donà (Kellerei Kurtatsch), Andrea Moser (Kellerei Kaltern), Hannes Pfeifer (Pfannenstielhof), Markus Prackwieser (Gumphof), Florian Gojer (Glögglhof), Jörg Ganßer (Vernatsch Botschafter), Ulrich Ladurner (vigilius mountain resort – Organisation). 

(JFlex Images v1.0 ©Ute Jacobi)